Wieder Totfund – Igel und Kaninchen -in Obermörlen! Hohe Belohung!

WARNUNG BILDER TOTER TIERE
+++ ERNEUTE TODFUNDE: IGEL UND KANINCHEN IN OBERMÖRLEN +++
Heute Vormittag (12.03.2021) erreichte uns die Meldung einer aufmerksamen Spaziergängerin über den Fund toter Igel und Kaninchen in Obermörlen. Siehe hierzu auch den Link zu den vorherigen Vorfällen.
Die Tiere wurden offenbar wieder getötet und wie zuvor akribisch, in mehrere Schichten verpackt. Auch wieder wurden die Beinchen verschnürrt. Wir haben auf eigene Kosten mit Ehrenamtlichen die Tiere und alle Beweismaterialien gesichert, damit dieses Mal auch wirklich alles an die richtigen Stellen gelangt. Die Tiere sind nun in Gießen in der Pathologie und wir erwarten die Ergebnisse nächste Woche.
Wir sind einfach so entsetzt! SEIT EINEM JAHR passiert es immer wieder in Obermörlen! Wann wird gehandelt?
Wer kennt die Boxen? Taschen? Unsere Belohnung beträgt – dank privater Unterstützung – 1200 €!
Wir nehmen selbstverständlich auch anonyme Hinweise entgegen!
BITTE MELDET AUFFÄLLIGKEITEN UND SACHDIENLICHE HINWEISE ZU DEN FÄLLEN AN DIE POLIZEI BUTZBACH SOWIE DAS VETERINÄRAMT DES WETTERAUKREISES:
Polizei Butzbach
06033 70430
Veterinäramt Wetteraukreis
06031 832401