Glückskind Stina hat ihre Menschen gefunden

Unsere tapfere Stina darf an Ostern in ihr neues Zuhause ziehen 🙂

 

Stina

Stina

Stina

Stina ist eine knapp 1 ½-jährige Hündin mit einem ganz bezaubernden und liebenswerten Wesen. Sie ist sehr intelligent und auch lernwillig, leider hatte sie bisher noch nicht die Möglichkeit, viel zu lernen. Stina ist das, was man gerne als einen „ungeschliffenen Rohdiamanten“ bezeichnet. Sie fordert die ganze Aufmerksamkeit ihres Menschen – bisher bleibt sie leider überhaupt noch nicht alleine, d.h. sie kann derzeit noch nicht alleine zu Hause gelassen werden. Erfahrene Hundehalter wissen, dass das in kleinen Schritten geübt werden muss. Eine gute Idee wäre es sicher, Stina als Zweithund zu halten, doch das ist kein Muss. Stina ist absolut verschmust, genießt Streicheleinheiten und kommt nach ausreichender Bewegung und Auslastung auch zur Ruhe.
Sie hat leider ein verkürztes Hinterbein, doch das schränkt sie in keinster Weise ein. Je schneller sie laufen kann, umso besser. Sie flitzt an der Laufleine über die Wiesen, wenn sie ihre 5 Minuten hat und liebt es, mit anderen Hunden zu spielen. Sie ist sehr sozial und sucht geradezu den Kontakt zu ihren Artgenossen. Sie könnte auch gut als Zweithund vermittelt werden, wenn der Ersthund ebenso verspielt ist, ihr aber auch ihre Grenzen aufzeigt. Die Hundesprache versteht sie gut und sie akzeptiert auch gesetzte Grenzen. Beim Spaziergang kommt der Jagdhund in ihr deutlich zur Geltung. Ihre Nase ist ständig im Einsatz, alles wird abgeschnuppert. Ideal wären für Stina Spiele, die ihren Kopf fordern, Mantrailing oder z.B. Futterbeutel-Suchspiele, die sie vom Jagen abhalten. Mit Katzen im Haushalt, die Hunde gewöhnt sind, kommt sie wunderbar zurecht. Einige unserer Katzen begleiten uns auf dem abendlichen Spaziergang und Stina akzeptiert das und versucht nicht, sie zu jagen. Sie schmust mit ihnen bei jeder Gelegenheit. Stina ist absolut ohne jedes Aggressionspotential. Wir könnten uns durchaus vorstellen, dass sie auch mit älteren und standfesten Kindern kein Problem hätte.
Kurzum: Stina ist ein absoluter Sonnenschein, man muss sie einfach lieb haben. Aber man sollte sich dessen bewusst sein, dass die Erziehung noch ein Stück Arbeit bedeutet. Stina wird es aber tausendfach durch ihre liebenswerte Art zurückgeben.

Stina:
geb. September 2015
Deutsch Drahthaar-Mischling
Schulterhöhe ca. 53 cm
gechipt, geimpft, kastriert
Artgenossen: ja
Katzen: ja
Kinder: ja
Handicap: ja; ein verkürztes Hinterbein