Yukino hat ihr Zuhause gefunden!

Unsere weiße Minimaus Yukino hatte mit Ihren gerade mal (ca.) 4 Monaten noch kein Glück im Leben. Nach bereits zwei Besitzern kam sie zu uns ins Tierheim. Wahrscheinlich wurde sie bereits mit nur 5 Wochen „angeboten“. Die arme Maus befand sich in keinem guten Zustand als sie zu uns kam. Komplett verwurmt und tränende Äuglein und nicht geimpft. All das wird nun behandelt und Yukino hat ganz schnell Vertrauen gefasst. Sie liebt es zu schmusen und schnurrt so laut wie eine große Katze. Yukino wird nicht als Einzelkatze vermittelt und bevorzugt mit Freigang. Außerdem braucht sie gaaaaaaaaanz viel Liebe.

Im Tierheim seit Oktober 2020.


Eine handvoll Katze