Wolfgang (Wolfi)

Wolfgang (Wolfi)

Im März ist Wolfgang (Wolfi) bei uns eingezogen. Der 4-jährige Kater wurde bei uns abgegeben weil ein Zusammenleben nicht mehr möglich war. Wolfi ist nicht immer der Netteste und hat seine Besitzerin immer öfter und ohne ersichtlichen Grund angegriffen. Er wurde medikamentös behandelt, ohne Veränderung seines Verhaltens, und nun stand die Euthanasie im Raum. Glücklicherweise hatte unsere Kittensaison noch nicht begonnen und wir hatten noch Platz für den hübschen Kater.

Was wir jetzt schon sagen können, Wolfi braucht katzenerfahrene Menschen ohne kleine Kinder und ohne große Erwartungen an eine Katze zu Beginn. Bisher hat er immer im Haus gelebt und bei Ausflügen mit Geschirr nach draußen hatte er Angst und wollte direkt zurück ins Haus.

Wolfi wird gechippt, kastriert und geimpft vermittelt.