Spike

Spike, ein 7-jähriger Bullmastiff, konnte leider krankheitsbedingt nicht in seinem alten Zuhause bleiben. Für Spike bedeutet das natürlich eine große (traurige) Umstellung!  Denn Bullmastiffs sind „Menschenhunde“ und gehören definitiv in eine Familie.

Er braucht zwingend Familienanschluss, sonst ist er kein glücklicher Hund.  Er freut sich über jede Art von Zuwendung und wird sie immer mit einem freudigen Schwanzwedeln belohnen.

Mit  anderen Rüden kommt er laut Vorbesitzer nicht gut klar, aber das wird sich demnächst bei uns noch klarer herausstellen.

Bullmastiff ist kein Listenhund in Hessen!

 Spike ist geimpft sowie kastriert. Im Tierheim seit September 2020.