SOS -Trick sucht DRINGEND ein Zuhause

Folgende Mail/Hilferuf erreichte uns, wir wollen hier natürlich unterstützen für den armen Drops:


Für unseren lieben Mischlingsrüden Trick (Siberian Husky x Englische Bulldogge, kastriert, 11 Jahre alt) suchen wir ein neues Zuhause oder eine dringende Pflegestelle.
Trick ist von Welpe an in der Familie, jedoch hat sich in den letzten Jahren einiges unvorhergesehen geändert (Krankheiten in der Familie) und nun haben wir auch Nachwuchs bekommen, sodass wir Trick nicht mehr gerecht werden konnten und ihn bei einem Bekannten in Pflege gegeben haben, wo er seit Mai ist.
Nun hat sich dessen berufliche Situation verändert und auch insgesamt kommt er nicht so gut mit Trick zurecht, sodass er ihn schnell abgeben muss.

Trick wird im November 11 Jahre alt, wurde mit ca 6 Jahren kastriert. Er ist freundlich zu allen Hunden, tendenziell eher distanzlos, kann aber mit entsprechendem Echo vom anderen Hund umgehen.
Zuhause möchte er am liebsten immer mit auf demSofa oder im Bett liegen, beim Spaziergang ist er wenig am Menschen orientiert. Mit viel Training mittels positiver Verstärkung war bei uns ein guter Rückruf und somit ein Laufen ohne Leine in übersichtlichen Gebieten möglich.
Dies ist so aber nicht ohne weiteres auf andere Personen übertragbar.
Denn: Trick ist sehr intelligent, er testet alles aus und schaut, wie konsequent eingeführte Regeln durchgesetzt werden. Er liebt alles fressbare und ist oft den ganzen Tag imHaus auf der Suche. Dabei kann er Zimmertüren und teils auch Schranktüren öffnen. Auch Mülleimer müssen gesichert werden. Fressbares lässt er sich nur durch tauschen wegnehmen.
Trick kennt es tagsüber im Zwinger zu sein, das macht er gut mit. Er kennt aber auch das Leben komplett im Haus (so war es die letzten 6 Jahre), hier braucht er aber ein ganz regelmäßiges Gassiregime, da er sonst, wie vom Zwinger gewohnt, selbst Pipi macht.
Kleine Kinder sollten nicht mit im Haushalt sein, da er zwar freundlich, aber auch hier stürmisch und distanzlos sein kann und so Kinder versehentlich verletzen könnte.
Katzen und Kleintiere sollten ebenfalls nicht im Haushalt sein, er kennt zwar beides, sein ausgeprägter Jagdtrieb lässt aber keine Garantie für gutes gelingen zu.
Als Übersprungshandlung neigt Trick, insbesondere wenn er neu bei jemandem ist, zum Juckeln. Mit einer Hausleine, an der man ihn kurz in einen anderen Raum bringt, legt sich dieses Verhalten aber in Kürze.
Trick ist Futtermittelallergiker, sein Futter ist jedoch nicht teuer. Wir sind auch bereit diese Kosten weiterhin zu tragen.
Trick ist ein rundum freundlicher Hund, der das Herz am rechten Fleck hat, aber eben ein paar Eigenheiten mitbringt , die für diese Mischung nicht überraschend sind.

Kontakt: Schneider – 016097910618