Paulchen und Nelli – Das Schicksal der Streunerkatzen

Paulchen und Nelli – Das Schicksal der Streunerkatzen

Als wir Paulchen und Nelli, geboren 7.7.2021, das erste mal sahen, sie gerade mal ein paar Tage alt, waren wir mehr als geschockt.  Die Findelkinder waren in einem sehr schlimmen Zustand! Doch wir merkten schnell, dass es sich um zwei wahre Kämpfernaturen handelt!

Nach aufwendigen und langwierigen medizinischen Behandlungen haben sich die beiden sehr gut entwickelt und freuen sich, dass sie einander haben: Denn Nellis Augen waren in einem so desolatem Zustand, dass sie blind bleiben wird. Ihr Bruder Paulchen (s/w) sieht noch etwas. Daher orientiert sich Nelli sehr an Paulchen. Die beiden werden natürlich nur gemeinsam vermittelt. Freigang kommt hier leider nicht in Frage. Ein angesicherter Balkon zum frische Luft schanppen hingegen schon.

Wer gibt den süßen schmusigen Fellnäschen ein liebevolles Zuhause? Die beiden werden DEFINITIV nicht getrennt!

Kontakt über 0176-47066210


Nelli und Paulchen

PS: Und täglich grüßt das Murmeltier: Eine Katzenkatsrationspflicht muss endlich her!