Lena, die Kämpferin

Lena, die Kämpferin

Eigentlich wäre Lena jetzt schon tot: Alleine gelassen in einer zugigen alten  Scheune und schwerkrank…..

Sie wurde zwar von”tierlieben” Menschen gefüttert, aber wirklich Verantwortung wollte keiner für sie übernehmen. Und Tierarztkosten bezahlen? Nein, soweit ging die Tierliebe dann doch nicht für das kleines krankes Kätzchen.

Und doch hat sich noch jemand gefunden, der sie wirklich gesund pflegte. Es hat lange gedauert und da das Immunsystem schon den eigenen Körper angriff, hat das Folgen für sie gehabt: Nein, nicht die Augen sind betroffen, sondern die Zähne mussten alle entfernt werden. Es war schwierig, aber die kleine Kämpferin hat nun alles gut überstanden. Sie ist jetzt gesund und fit und möchte das Leben endlich geniessen.

Hat sie noch einmal wirklich Glück und findet ihren “Jackpot”? Ihre Familie, die ihr durch Dick und Dünn beisteht, egal, was das Leben bringt?

Sind Sie diese Familie oder Person, die ihr in ländlicher sicherer Umgebung Freigang bieten kann, vielleicht sogar junge und temperamentvolle kätzische Gesellschaft?

Dann melden Sie sich bitte unter Tel. 0176-52249277.

PS: Lena ist geb. im Mai 2020 und inzw. kastriert und geimpft.