Cooper

Cooper

Der süße Cooper, geboren im April 2021, hatte bisher wenig Glück in seinem Leben: Rumgereicht von einem Besitzer zum nächsten, die sich allesamt wenig mit Hunden auskannten, kam Cooper sehr verängstigt zu uns ins Tierheim. Die ersten Tage wollte er sich nicht anfassen lassen und wollte auch schon mal schnappen, wenn man ihm zu nah kam. Er wirkte sehr verstört. Doch schon nach wenigen Tagen blühte Cooper bei uns im Tierheim auf. Eine ehrenamtliche Helferin bot sich als Pflegestelle für den süßen Kerl an – daher lebt er jetzt mit einer weiteren Hündin und zwei Katzen zusammen und alles klappt mehr als prima.

Aber: Er reagiert gerade auf Männer manchmal nicht sehr freundlich. Diese müssen sich erst sein Vertrauen erarbeiten und dazu braucht man Geduld!

Cooper ist ansonsten sehr anhänglich und menschenbezogen. Ganz Terrier muss er allerdings noch ein bisschen was 😉 hinsichtlich Frustrationstoleranz lernen. Sein Pflegefrauchen hat ihm schon viel beigegebracht, geübt wird auch schon Rückruf und alle Grundkommandos.

Cooper ist ein toller Hund! Die Arbeit die man in seine Erziehung investieren muss ist aber nicht zu unterschätzen.

Wir geben Cooper aufgrund seiner Vergangenheit nur in hundeerfahrene Hände. Bei interesse bitte direkt im Tierheim melden.

Er ist geimpft, kastriert sowie gechippt.