Buddy

Buddy

Ach Buddy, Du süßer knuffiger Buddy! Unser kleinster im Rudel ist gerade mal 16 Wochen alt (Stand 1.8.2021) und wurde zusammen mit seiner Mama Yoki bei uns im Tierheim abgegeben. Leider kam Buddy mit einem deformierten Vorderlauf zur Welt. Er ist ein herzenzguter Junge, der zum Glück schon ein paar Spielgefährtinnen im Tierheimrudel gefunden hat. Buddy ist ein Schäferhund-Husky-Mix. Das bedeutet dass er ein aktives Leben braucht und damit auch aktive Menschen. Auch wenn er Pfötchen weniger hat, so ist er doch junghundetypisch verspielt und neugierig. Er will auf jeden Fall mithalten!

Buddy steht noch ganz am Anfang seiner Schulausbildung: Er kann noch nichts 😉

Ein Husky ist im Übrigen eine überaus anspruchsvolle Rasse, die verstanden und ausgelastet werden muss – auch wenn man wie Buddy nur 3 funktionierende Beinchen hat.
Mehr noch als andere Hunde, braucht der Husky regelmäßigen Kontakt zu Artgenossen. Ideal wäre ein Zweithund!
Ein Husky will/muss laufen, laufen, laufen! Ob sich nun der Schäferhundeanteil durchsetzt oder eher der Husky wird man noch sehen. Aber fest steht: Beide Rassen brauchen sehr aktive Menschen.

Buddy wird keinesfalls in eine Etagenwohnung vermittelt. Ein Haus/eine Wohnung mit Garten wäre toll!

Wer gibt diesem zuckersüßen Kerl ein liebevolles Zuhause?