Bobby

Bobby

Bobby, ein 6-jähriger Border Collie, kam 2020 zu uns ins Tierheim, weil sich seine damaligen Besitzer getrennt haben. Er wurde dann kurze Zeit später wieder vermittelt. Jetzt, fast 2 Jahre später, lebt Bobby wieder bei uns. Er wurde im September 2022 abgegeben. Für uns alle sehr traurig und unfassbar. Die Familie hatte sich, was Border Collies angeht, komplett überschätzt.

Wir möchten nicht, dass Boby zum Wanderpokal wird! Er wird nur an Hundemenschen mit Verwantwortungsbewusstsein vermittelt, die wissen, was es bdeutet einen aktiven Hund, der gefördert und gefordert werden möchte, zu halten.

Der Border Collie ist bekannt für seine Agilität und gilt als Supersportler unter den Hunden!

Boby ist ein intelligenter und gelehriger Hund mit einer schnellen Auffassungsgabe und hoher Arbeitsbereitschaft. Er braucht unbedingt eine sinnvolle Aufgabe und viel „Kopfarbeit“ um ausgelastet zu sein.  Aufgrund des starken Hütetriebs neigt ein Border Collie jedoch dazu alles zu hüten, was sich bewegt. Auch Jogger, Autos oder spielende Kinder können diesen Trieb stimulieren.

Bobby lebt mit einigen unserer Hunde zusammen und zeigt sich sozial und verspielt. Menschen gegenüber ist er sehr anhänglich und verschmust.

Im neuen Zuhause sollten keine Katzen oder Kleinkindern wohnen.

Er ist geimpft, gechippt und kastriert.


 

Bobby

Bobby