Toni und Muschna ziehen gemeinsam in ihr Fürimmerzuhause!

Hallo ich bin Toni!

Gefunden hat man mich in Hoch-Weisel. Da bin ich aus dem Nichts aufgetaucht und habe verzweifelt nach Futter gesucht. Glücklicherweise haben liebe Menschen dafür gesorgt, dass ich hierher gekommen bin. Hier kümmert man sich gut um mich. Im ersten Moment bin ich sehr scheu und ängstlich. Ich bin eben einfach noch etwas überfordert mit meiner derzeitigen Lebenssituation. Aber hin und wieder siegt meine Neugier über die Angst, und ich komme aus meiner Deckung. Dann schnüffel ich ganz mutig an einer Menschenhand und spiele mit meiner kleinen Stoffmaus.Und meine neue Freundin Muschna hilft mir dabei, mich an Menschen zu gewöhnen. Sie sagt nämlich immer, die wären gar nicht so gruselig wie ich immer denke…Jetzt suche ich ein neues Zuhause mit verständnisvollen Menschen, die mir viel Zeit zum Eingewöhnen geben und mir meinen Freiraum lassen. Mit viel Geduld werde ich meinen Menschen gegenüber bestimmt zutraulich. Wie wär´s? Euer Toni

 

EKH/Freigänger

männlich/kastriert

geb. ?

im Tierheim seit 03.03.2017