Frieda

Hallo, ich bin die Frieda, eine anfangs etwas misstrauische Katze.

Frieda

Ich kam trächtig ins Tierheim und durfte hier ganz in Ruhe meine Babys zur Welt bringen. Ich habe mich prima um meine Kleinen gekümmert. Dabei habe ich mich als klassische Löwenmama entpuppt und war Menschen gegenüber eher angriffslustig. Mittlerweile bin ich schon viel entspannter und lasse mich manchmal sogar schon streicheln. Jetzt, wo die Babys nicht mehr ganz so viel Zeit in Anspruch nehmen, darf ich ja auch mal wieder an mich denken! Sobald meine Kleinen keine Milch mehr brauchen, werde ich kastriert und bin deshalb jetzt schon einmal auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ich brauche unbedingt meinen Freigang, vermutlich habe ich mein bisheriges Leben nur draußen verbracht.Meine Menschen sollten mit mir geduldig sein, da ich Zeit brauche, um Vertrauen zu fassen. Aber das sollte doch kein Problem sein, oder? Eure Frieda

EKH/Freigänger

weiblich/nicht kastriert

geb.: ca. 2015

im Tierheim seit: 09.03.2017 2017