Boumer darf in seiner Pflegefamilie bleiben! :)

Husky-Mix, männlich, kastriert, geb. 06.04.2010

Boumer lebt zurzeit auf einer Pflegestelle, nachdem er mehrere Monate Hundetraining in der Hundeakademie Perdita Lübbe genossen hat. Er ist kein einfacher Hund, denn er hat bisher die Sonnenseite des Lebens noch nicht wirklich kennen lernen dürfen. Er wurde von einer Familie von einem Bauernhof gerettet. Seine Mutter eine Husky-Hündin hing dort als Wachhund an einer Kette und ist von einem  fremden Hund gedeckt worden. Die Bauersleute wussten bis zum Wurftag gar nicht, dass die Hündin tragend war. Sie nahmen der Mutter die zwei Welpen weg und haben sie in eine Pferdebox gesperrt. Die Mutter kam ab und an zum säugen dazu. Die menschlichen Retter haben Boomer dann mit 6 Wochen dort weggeholt. Leider haben sie es nicht geschafft mit Boomer zu arbeiten und haben ihn ins Tierheim abgegeben. Boomer hat in der Hundeschule sehr viel gelernt und wird mit einem erfahrene Hundehalter, der sich die Zeit nimmt und Geduld mit ihm hat wunderbar weiter entwickeln. Er ist einer der Tierheim-Hunde, der es mehr als verdient hat, ein glückliches „Fürimmerzuhause“ zu finden.